Textversion
Textversion

Kontakt Impressum

Druckbare Version

Brennservice

Das können wir für Sie tun: Neu Brennservice

Feuerschale

Schiefer glasiert

Brennservice

Viele Menschen die mit Ton arbeiten oder Rohware bemalen besitzen keinen eigenen Brennofen und haben keine Möglichkeit ihre Stücke zu einer Keramik brennen zu lassen.
Wir bieten genau diesen Personen die Möglichkeit ihre Kreativität mit Ton auszuleben und bieten dazu unser Brenn- und Glasierservice an.

Das Brennservice umfasst den sogenannten Rohbrand, auch Schrühbrand genannt, der nach einer zirka 1-2 wöchigen Trocknungsphase des Werkstückes diesem eine hohe Festigkeit verleiht. Dabei wird das Stück zu einem Tonscherben gebrannt, auch Rohware genannt. Es ist nun so hart gebrannt, dass der Ton von selbst nicht mehr zerfällt. Nun kann der Tonscherben mit keramischen Farben und Glasuren dekoriert werden. Um diese mit dem Tonscherben zu verbinden und eine grifffeste Oberfläche zu erzielen erfolgt der Glasurbrand. Dabei wird die Farbe in den Tonscherben gebrannt und eine Glasur zu einer glasartigen Oberfläche am Tonscherben. Nun ist das Werkstück zu einer Keramik geworden.
Standard-Brände und spezielle Brände die wir durchführen sind ....

Rohbrand bei 960 bis 1000°C
Glasurbrand bei 1020°C

Beim Glasierservice bringen uns unsere Kunden selbst geformte Tonstücke, wir glasieren diese mit einer gewünschten Glasur und brennen anschließend diese Stücke. Oder unsere Kunden bringen uns mit keramische Farben bemahlte Rohwarestücke, wir legen dann eine transparente glänzende Glasur darüber und brennen das Stück zu einer Keramik.

Im Regelfall dauert der Brennvorgang zirka eine Woche. Mit Glasierservice verlängert sich die Arbeitszeit auf zirka 2 Wochen.
In der Zeit vor Ostern und vor Weihnachten kann die Brennzeit auch deutlich länger betragen. Daher bitte rechtzeitig die Werkstücke bringen.

Das können wir für Sie tun:

Unser Brennofen Schachtofen CB 66 inkl. Regelanlag

Zurück

Kompetenz und Engagement

Weiter

Preise

Schritt 1: Der erste Brand

Nach der Trockenphase erfolgt der ersten Brand (Schrühbrand) bei 960°C-1000°C. Danach ist das Werkstück bereit für die Weiterverarbeitung.

1. Brand: per kg 6 Euro
Schritt 5: Glasieren

Sie erhalten bei uns gebrauchsfertige Glasuren zum Aufstreichen oder Pulverglasuren zum Anrühren für den Brennbereich von 1020. Je nach Häufigkeit des Anstriches und der Form Ihrer Stücke ergeben sich verschiedene Ergebnisse.
Wichtig!! Bitte halten Sie die Stellflächen Ihrer Werkstücke glasurfrei, da sie sonst beim Glasurbrand mit der Brennplatte verschmelzen. Durch einfaches Abwischen mit einem nassen Schwamm geht die Glasur leicht vom Gefäß ab.
Schritt 6: 2. Brand (Glasurbrand)

Nachdem Sie Ihre Stücke glasiert haben, bringen Sie uns diese für den 2. Brand. Sollten Sie noch eine farblose Glasur auf Ihren Werkstücken benötigen so geben Sie das beim Abliefern bekannt. Jetzt wird der 2. Brand bei einem Brennbereich von ca. 1040°C gestartet.

Glasurbrand: per kg 6 Euro
Variante: Glasieren durch das Töpferstudio

Wir glasieren gerne Ihre Stücke mit unseren Glasuren.
Für das Brennen und Glasieren benötigen wir durchschnittlich 2 Wochen.

Kombipaket: 1. Brand (Schrühbrand), Glasur nach Ihrer Wahl, Glasieren, Glasurbrand: per kg 15 Euro